Präsentation Industrie-Sondierung

Am 5. Juli 2016 wurden die Ergebnisse der Sondierungsstudie, die mit produzierenden Betrieben aus dem Mostviertel durchgeführt wurde, im Töpperschloss Neubruck präsentiert. Neben Vertretern der teilnehmenden Unternehmen waren auch die „Niederösterreichische Eisenstraße“ sowie die „Zukunftsakademie Mostviertel“ anwesend.

Nach einer launigen Einführung durch den Obmann der NÖ Eisenstraße und Abgeordneten zum Nationalrat Andreas Hanger, stellte das Team der TU Wien vetreten durch die Projektleiterin Mag. DI Dr. Alexandra Mazak, Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Huemer und Bernhard Wally, MSc die aus den geführten Interviews gewonnenen Erkenntnisse vor. Jedes Unternehmen erhielt eine personalisierte Auswertung der extrahierten Informationen zum Mitnehmen ausgehändigt.

Ing. Johannes Eßmeister von der Zukunftsakademie Mostviertel stellte das Qualifizierungsprogramm FoP-NET (Future of Production Network) vor, das sich unbürokratisch an Niederösterreichische Unternehmen wendet, anschließend wurden verschiedene Technologie-bezogene Zukunftsvisionen diskutiert.

Im Innenhof des Töpperschlosses fand der Abend seinen gemütlichen Ausklang.

Das Team der TU Wien dankt den Organisatoren und Teilnehmern dieses Abends für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und die fruchvollen Gespräche.

Abschluss